Mach es dir richtig schön zum Spielen

Versuche am besten, dich gedanklich ganz auf die Zeit mit deinem Kind einzulassen - mit positiven Gedanken wie "Jetzt verbringen wir eine richtig schöne Mama/Kind-Zeit" anstatt es als weiteres To do auf deiner Liste zu sehen, schon mit dem großen Wäscheberg im Hinterkopf. Mach es dir so schön wie möglich und schaffe dir mit wenigen Handgriffen eine Atmosphäre, in der du dich wohl fühlst und in der auch du die Zeit genießen kannst. 

 

zu Hause

  • gemütliche Kleidung (Jogginghose, BH aus etc.) 
  • Decke oder Kissen unter den Po, wenn ihr auf dem Boden sitzt
  • was zum Snacken für dich und dein Kind (Apfelstücke, Gemüseschnitze, gesunde Naschereien, von ein paar Stückchen Schokolade geht die Welt aber auch nicht unter...)
  • im Sommer: Erfrischendes Getränk, Ventilator 
  • im Winter: Dicke Socken, Wärmflasche, Decke, Kissen, heißer Tee/Kaffee
  • ein bisschen Lieblingsmusik im Hintergrund 

Für unterwegs 

  • Coffee to go für Spaziergang 
  • im Winter: richtig warme Kleidung, in der du nicht so schnell frierst/nass wirst 

Welchen Spielrahmen du schaffen solltest, damit dein Kind entspannt spielen kann...

...erfährst du hier.

 

Was du mit deinem Kind anstellen kannst, wenn sich deine Kräfte grad dem Ende neigen...

...erfährst du bei den kräfteschonenden Aktivitäten.

Wie machst du es dir noch hübsch zum Spielen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.