Unterstützung ist okay

Falscher Stolz. Das Gefühl, es selbst schaffen zu müssen. Die Angst , dass andere denken, man ist zu schwach oder zu blöd. Bloß keine Schwäche zeigen... Es gibt viele Gründe, warum sich Mütter keine Unterstützung holen. Dabei ist es gar nicht schlimm, sich die eigene Überforderung einzugestehen. Liebevoll anzuerkennen, dass man nicht mehr kann und sich rechtzeitig die Unterstützung zu holen, die man jetzt braucht - bevor alles zu spät ist und gar nichts mehr geht. Es ist ein Märchen, dass es alle anderen Mütter doch auch spielend hinbekommen. Die Anzahl der Mama-Burnouts ist in letzten Jahren drastisch angestiegen. Es spricht nur kaum eine drüber. Warte nicht erst, bis gar nichts mehr geht, sondern hol dir die Unterstützung, die du jetzt brauchst.